Kundeninformation

gemäß § 11 Versicherungsvermittlungsverordnung

Die VdW Bayern Assekuranz GmbH ist als Versicherungsmakler mit Erlaubnis gemäß § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung tätig. Die Erlaubnis wurde von der zuständigen IHK für München und Oberbayern erteilt. Wir sind unter der Registernummer D-K1Z9-FYA0Z-14 im Vermittlerregister eingetragen. Die Eintragung im Vermittlerregister kann überprüft werden bei:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon 01805 00-585-0*
*14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, mit abweichenden Preisen aus Mobilfunknetzen
www.vermittlerregister.info

Die VdW Bayern Assekuranz GmbH hält keine direkten oder indirekten Beteiligungen an einem Versicherungsunternehmen und kein Versicherungsunternehmen besitzt direkt oder indirekt eine Beteiligung an der VdW Bayern Assekuranz GmbH. Für Schlichtungen bei Streitigkeiten sind folgende Stellen zuständig:

Versicherungsombudsmann e.V. Ombudsmann  
Postfach 080632
D-10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Private Kranken- und Pflegeversicherung
Kronenstraße 13
D-10117 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Überblick zu Aufgaben und Leistungen des Versicherungsmaklers

Versicherungsmakler sind keine Verkäufer der Versicherungsgesellschaften, sondern beschaffen für ihre Kunden den erforderlichen Versicherungsschutz dort, wo es auf Dauer optimale Vertragsbedingungen gibt. Der Versicherungsmakler ist Ihr kompetenter Berater, der Sie mit fundierten, umfassenden Informationen aus einem Spezialgebiet versorgt und dabei vorbehaltlos auf Ihrer Seite steht.

Risikoanalyse/-optimierung und Bedarfsermittlung/Umsetzung
Die Risikoanalyse steht am Beginn der Zusammenarbeit mit einem Versicherungsmakler. Unter Berücksichtigung Ihrer speziellen Tätigkeitsfelder und Bedürfnisse prüft der Makler, gegen welche Gefahren vorgesorgt werden muss und ob eine Versicherung dafür die angemessene Form ist bzw. ob die bestehende(n) Versicherung(en) zweckmäßig sind. Ziel der Analyse ist sicherzustellen, dass weder zu wenig, noch zu viel versichert ist. Soweit möglich nimmt der Makler Einfluss auf die Vertragsgestaltung hinsichtlich Leistungen und Prämien bis hin zur Gestaltung von Geschäftsprozessen. Auswahlkriterien für eine Versicherung sind in erster Linie die jeweils gebotene Leistung, der Preis, die Sicherheit des Anbieters, die Verfügbarkeit, die Art und Weise der Schadensabwicklung sowie der Ablauf der Geschäftsprozesse der Versicherungsunternehmen.

Betreuung und Verwaltung
Die Betreuung des Versicherungsmaklers endet keinesfalls mit der Beurteilung der Risiken und der Platzierung der Versicherungen. Auch danach sorgt er für die nötige Anpassung des Versicherungs-schutzes an veränderte Risiko- und Marktverhältnisse. Damit entlastet er seine Kunden von zeit-raubenden Abwicklungs- und Verwaltungsarbeiten. Darüber hinaus ist er Berater in allen Fragen betrieblicher und privater Risiken.

Begleitung bei Schäden
Bei Schadenfällen vertritt der Versicherungsmakler die Interessen seiner Kunden. Er verhandelt mit den Versicherern, sucht – sofern angebracht – Sachverständige aus und wickelt für Sie den Schaden bis zur Entschädigung ab.